13. August 2014

Debranding/Unbranding eines Vodafone R215 (Huawei E5372) Mifi Router

Da Vodafone den Funktionsumfang des mobilen WLAN-Routers reduziert hat, macht es natürlich Sinn das Branding zu entfernen und die Hardware zu entfesseln.

Folgendes ist notwendig:

1.) Generiert euch zuerst mit eurer IMEI den notwendigen Flash Code, den benötigt Ihr wenn ihr die Open Germany Firmware flashen wollt:
http://tools.texby.com/unlock-codes/huawei/

2.) Installiert euch dann das letzte offizielle 3.1 Update für den Vodafone R215:
http://support.vodafone.com.au/articles/FAQ/Mobile-broadband-updates

3.) Installiert danach die E5372 Firmware OpenMarket Germany
Download Firmware Huawei E5372 21.236.03.00.414 (OpenMarket Germany)

4.) Nun muss nur noch das Web UserInterface (WebUI) angepasst werden. Ladet und installiert:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/62849459/Update_WEBUI_13.100.08.00.997_E5_V7R1_V3R2.exe

4a.) Downloadlink aus den Kommentaren (deutsche WebUI): Update_WEBUI_13.100.08.00.414_E5_V7R1_V3R2

Nach einem Neustart findet ihr über http://192.168.8.1 den vollen Funktionsumfang wie beim Huawei E5372.

Keine Gewähr! Keine Haftung!

Bei mir hat es funktioniert, viel Spaß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo! Bei mir hat es ebenfalls gut funktioniert. Danke für die gute Anleitung.
Gruß Zimbo

Anonym hat gesagt…

Hallo,

die E5372_Update_21.236.03.00.414.exe verlangt von mir ein Passwort.
Wo bekomme ich das her?

Vielen Dank!

Anonym hat gesagt…

Du musst den generierten Flashcode benutzen!

Anonym hat gesagt…

Ich danke dir Frank!

Bei mir hat es auch funktioniert, dank der super guten Erklärung.
Hatte zuerst Probleme da ich immer den unlock-Code eingegeben habe, man muss aber den Flashcode bei den Auffoderungen nach einem Code eingeben.
Hoffe die Anleitung hilft auch anderen Leuten.

Grüße

Anonym hat gesagt…

funktioniert das auch mit dem R215 ?
CSD & PSD Mode !

http://blog.wlan-unterwegs.de/2012/02/huawei-e5830-e5832s-e585-e586-und-multisim/

Frank kannst du das testen ?

Anonym hat gesagt…

Bei mir hat es auch funktioniert. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
Leider ist das Huawei Menü bei mit in englisch und ich finde nix zum umstellen. Jemand einen Tipp?

Gruß
Rob

Anonym hat gesagt…

Ein detsches WebUi ist kein Problem.

Einfach dieses Paket downloaden und installieren:

E5372s-32_WEBUI-V100R003B100D08SP00C414 Germany Open market Update WEBUI 13.100.08.00.414 E5 V7R1 V3R2

Downloadlink:
https://unlock4modem.in/?wpfb_dl=1028

Diese Version wäre sogar bessser als die vorgeschlagene, weil denn die Firmware + WebUi aufeinander abgestimmt sind (es sind beides OpenMarket Versionen mit der gleichen revision).

Und wenn mich nicht alles täuscht braucht man das WebUi gar nicht installieren, weil es schon bei der Firmware mit drinnen ist. In diesem Fall bin ich mir aber nicht zu 100% sicher.

Frank hat gesagt…

Hallo Besucher,

schön das meine Anleitung einigen Usern geholfen hat.

@CSD & PSD Mode: Sorry, bisher noch nicht ausprobieren können, Mac User ;)

@Deutsche WebUI:
Danke für den Link, werde ich mal ausprobieren.

Anonym hat gesagt…

Hat bei mir mit E5372s-32_WEBUI-V100R003B100D08SP00C414 Germany Open market Update WEBUI 13.100.08.00.414 E5 V7R1 V3R2 gut geklappt. Danke für Eure Ausführungen!

Hatte bei der HUAWEI-Oberfläche zunächst ein Problem, um mich in die Web-Steuerung einzuloggen. Hier die Lösung:

1. http://192.168.1
2. Benutzernahme: admin
3. Kennwort: admin

Anonym hat gesagt…

Moinsen,

hat sich dann der SIM Lock des R215 damit auch erledigt?

Beste Grüße

Anonym hat gesagt…

Hab mein R215 wohl gebricked. Vodafone update hat ewig gedauert und hat dann mit dem error code 0x00000013 abgebrocken. Hängt nun beim Bootlogo. Ideen?

Marc hat gesagt…

Hallo, ich kann die Datei unter punkt 3 nicht herunterladen.


3.) Installiert danach die E5372 Firmware OpenMarket Germany
Download Firmware Huawei E5372 21.236.03.00.414 (OpenMarket Germany)

Tipp?

Danke und Gruß, Marc

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für die Beschreibung, hat auch für mich als Laie ohne Probleme fuktioniert (zumindest wenn man die Kommentare noch liest)

Anonym hat gesagt…

Hallo Frank,

vielen Dank für deine Anleitung. Hat alles perfekt funktioniert.
Ich habe ein kleines Problem. Vielleicht kannst Du oder ein
anderer mir dabei helfen. Wenn ich mich über WLAN mit dem
Notebook 8,9 Zoll verbinde wird die Startseite bzw Interfaceseite
wo man sich einloggen muss korrekt angezeigt. Aber verbinde ich
mich über mein Tablett 8 Zoll bekomme ich so eine Art mini Seite.
Auch wenn ich mich eingeloggt habe bleibt das so eine Art
abgespeckte Seite. Hast Du eine Idee ob man dieses irgendwo
einstellen kann bzw. woran das liegen kann?

Lg Holger

Thomas Lindner hat gesagt…

Hallo Holger!

Ich vermute mal, dass der Router für mobile Geräte eine abgespeckte Seite bereit hält. Bei niedrigauflösenden und kleinen Handy-Displays ist das sinnvoll. Tablets haben aber reichlich Bildfläche, da wäre die Desktopversion günstiger. Im Menü der meisten Browser für Tablets gibt es den Punkt "Desktopversion" oder so ähnlich. Dann meldet sich das Gerät beim Webserver nicht mehr als mobiles Gerät und die normale Oberfläche wird angezeigt.

Andreas Weih hat gesagt…

Hallo,

hat alles super geklappt. Danke!!!
Jetzt hab ich nur eine Frage :D
Ich fliege ende Januar nach Florida und wollte mir für mein R215 eine Daten Prepaid Sim kaufen. Eigentlich sollte ja 4G bzw. LTE mit jedem Anbieter jetzt funktionieren?! Also alle ausser Verizon denk ich mal?!

Anonym hat gesagt…

Ich habe da mal eine Frage mit welcher Software kann ich das denn alles installieren? der Router wird nicht mal an meinem PC angezeigt, wie muss ich den anschließen und wie genau bekomme ich denn dann das update drauf? Den Vodafone link kann ich nicht öffnen

Anonym hat gesagt…

@Frank unter OSX sollte es noch einfacher klappen
wegen CSD & PSD Mode

http://www.ollihart.de/howto/2013/07/huawei-umts-router-e5832e586-mit-ultracard-oder-multisim-betreiben/#.VMUcfFp902s

Partydoc hat gesagt…

Falls jemand sein VF R215/Huawei E5372) durch eine falsche fw gebricked, also in den "Bootloop des Grauens" versetzt hat (so wie ich gestern), ich habe eine Lösung gefunden und mein Gerät gerettet! Bei Interesse bitte hier posten, ich wäre bereit eine deutsche Anleitung zur Rettung zu schreiben (eine Anleitung auf Englisch habe ich hier:
https://forum.dc-unlocker.com/forum/modems-and-phones/huawei/143231-huawei-e5372
erstellt!

Liebe Grüße,

Partydoc

Anonym hat gesagt…

Logo Partydoc stell mal rein hier kann immer nützlich sein !

hast du CSD & PSD Mode schon mal ausprobiert ?

(siehe Nachricht über deiner)

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich hab alles gemacht wie in der anleitung. nun geht es. jedoch habe ich nun keinen zugriff mehr auf die einstellungen (Gerätewebsite)!!!!
Über die IP gehts auch nicht!
Also sie werden nicht mal angezeigt..

"Fehler: Server nicht gefunden"

& bei der IP:

"Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung"

Ausserdem lässt sich die Huwaei WiFi Software nicht installieren, die mit dem Flash auf das Gerät kam. Gibt immer Bluescreens wärend der Installation. (getestet auf mehreren Systemen)


was ist nun zu tun????

Anonym hat gesagt…

Ok, die IP hatte sich nur leicht geändert.^^

aber das mit der Software bleibt.
Naja, nötig ist sie ja nicht wirklich.

MfG

Anonym hat gesagt…

Danke für diese super Anleitung !!!
Hat bei mir super geklappt

Anonym hat gesagt…

Hat sehr gut geklappt, keine nervigen vodafone Logos mehr, man kann die SMS löschen...erste extra Sahne *thumpsup*

Anonym hat gesagt…

Hat alles super funktioniert! Insbesondere die erweiterten Funktionen sind toll!
Vielen Dank für die Mühe!

Anonym hat gesagt…

Perfekt! Hat super geklappt, danke.

Anonym hat gesagt…

Ich habe mir das Gerät bei Amazon bestellt und eine Three.co.uk gebrandete Variante bekommen, leider funktioniert weder der deutsche noch der Europe Download bei mir, beides mal bricht die Installation mit "Fehlercode 10, Port nicht gefunden" ab. Jemand eine Idee woran das liegen kann?

DierkS hat gesagt…

leider taugt diese variante nichts bei den aktuell verkauften geräten, ich habe es mehrfach mit der open market version versucht, jedesmal gebricked, weil beim flash per huawei flasher v2 bei bin 04 ein fail kommt. vermutlich falsche version?
die 414 . exe version bricht mit einem fehlercode ab

DierkS hat gesagt…

EDIT:

Habe es hinbekommen, die OpenMarket Version zu installieren.
Das Aktuelle Modell R215 mit verkaufsdatum bis 15.05.2015 kann man nur mit folgendem Trick auf die OM Version flashen :

man gehe auf die seite von fr3nsis http://www.fr3nsis.it/2014/10/06/vodafone-r215-huawei-e5372-flasher/
besorge sich dort den Flasher und die OM und V3.1 version und entpacke beides.
dann muss man die .hmf dateien beider verzeichnisse öffnen und die hexwerte der vodafoneversion kopieren und in die version von huawei kopieren. Es reichen die werte 01 bis 09, da die huawei version die dateien 10 - 13 nicht beinhaltet.

erst dann lässt sie die huawei version ordnungsgemäss flashen.

danach die hier ebenfalls angebotene deutsche Web-UI version installieren und tadaaaa, es geht.

P.S.: wenn man erst die vodafone version flasht, die einstellungen alle vornimmt und dann die huawei version drübersetzt, dann behält der router alle einstellungen, ausser die MAC adressen im wlan teil, die muss man neu eintragen.

Screenshot vom Router nach flash :

http://i.imgur.com/rm1zbBM.png

Gruss und viel Spass, Dierk

Frank hat gesagt…

Ööh, ich scheitere schon am ersten Schritt - das Gerät wird bei mir am PC gar nicht erkannt! Es lädt, aber es wird nicht als Device erkannt und im Gerätemanager aufgeführt. Es erscheint auch keine gescheiterte USB-Treiberinstallation oder ähnliches. Brauche ich eine Vodafone SIM, damit das Gerät komplett hochgefahren wird?

Frank hat gesagt…

...und dann ist das Teil nach 10 (!!) Minuten doch noch als CD-Laufwerk aufgetaucht. Davon die Treiber installiert und schwupps, alles gut ^^

fbjoern hat gesagt…

Hallo Zusammen, ich habe leider bereits ein Update auf die Vodafone Firmware 6.0 gemacht :-/ Jetzt kriege ich es mit dieser Anleitung nicht hin, die Huwaei-Firmware zu installieren. Hat da jemand Ideen/Tipps?

meiner_einer hat gesagt…

Ja, genau das müste ich auch wissen.
Die 3.1 er verursacht eine Fehlermeldung (0x00000010 oder 0x000000off)
Force Download (Menü TAste gedrückt halten und starten) bringt auch nix...
Es muss doch ein Downgrate geben oder?

2. Frage:

Kann man im "Filter" eine Liste einfügen, das Werbung geblockt wird (umgewandelte Adblock Liste oder so... ) Interessiert mich generell auch evtl. für eine FritzBox und so..

Die Listen gibt es ja von Adblock, nur die müssen irgendwie formatiert werden oder so was..

Gibt es da irgendwo eine Seite oder Script...
Dann könnte man das einfach im mobilen Router in die "Verboten Seiten" einfügen und verbrauchtw eniger DAtenvolumen.

Danke euch

Gruß Karsten

Anonym hat gesagt…

Hallo
Bei mir hat alles super geklappt, meine drei.at Sim geht gut. Nun bin ich in den USA und hab mir eine triple Pre-paid Sim von T-Mobile gekauft. Leider hab ich in der Anzeige nur 2G obwohl mir 4G zugesichert waren, komme aber auch nicht aufs Netz. Kann mir jemand helfen den Fehler zu finden und zu beheben? Vielen Dank

Anonym hat gesagt…

Hallo...
Frage sind dann auch die Frequenzen alle vorhanden ?

Bei R215:

Frequenzen GSM/UMTS
Quadband 850/900/1.800/1.900 MHz

Frequenzen LTE
800/1.800/2.600 MHz

Bei Huawei E5372:

Frequenzen GSM/UMTS
Quadband 850/900/1800/1900/2100 MHz

Frequenzen LTE
800/900/1800/2100/2600 MHz

kann mir einer was dazu sagen?

Anonym hat gesagt…

Hat alles bestens geklappt laut Anleitung!!!....SUPER
Viele Dank

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich habe ein R215 mit der neuesten Firmware (Version 6) von Vodafone und bei mir klappt es leider nicht. Liegt es daran, dass ich nicht die Version 3.1 von Vodafone habe? Ein Downgrade scheint leider auch nicht möglich zu sein.
Kann mir jemand helfen?

Anonym hat gesagt…

Hallo,
bei meinem Gerät klappt es leider auch nicht.(Habe keine Ahnung, wie ich die Firmware auf das Gerät installieren kann.
Brauche ich eine Vodafone Sim-Karte?
Habe ausserdem auch das Problem, dass das Gerät nicht (immer) erkannt vom PC erkannt wird.

Anonym hat gesagt…

Hallo noch mal,
ich bin der Anonym vom 14.Dezember.
Nachdem ich einfach irgendeine Sim-Karte genommen habe,hat die Installation super funktioniert.

Vielen Dank!

HarryMC hat gesagt…


"Hallo,
ich habe ein R215 mit der neuesten Firmware (Version 6) von Vodafone und bei mir klappt es leider nicht. Liegt es daran, dass ich nicht die Version 3.1 von Vodafone habe? Ein Downgrade scheint leider auch nicht möglich zu sein.
Kann mir jemand helfen?"

Habe das selbe Problem! update auf FW v6 - Kein Wechsel auf Huawei FW möglich (Fehlercode 16)

HarryMC

Anonym hat gesagt…

Moin,
bei mir hat es auf anhieb geklappt.Danke!

Anonym hat gesagt…

Bei mir hat es auch bestens funktioniert.

Ich habe mir das Ding über AllYouNeed geschossen.... Firmware war 2.x.

Den Treiber wie erwähnt vom R215 nehmen, der als Laufwerk erkannt wird oder sollte!
Dann genau das machen wie oben beschrieben. Und Spaß haben!

Ich wünsche euch einen Guten Rutsch....

Grüße

Olli

steve hat gesagt…

Hat es hier schonmal jemand geschafft, ausgehende von der FW V6.0 eine Huawei FW drüber zubügeln? Bei mir klappt obige Prozedur leider nicht.

Anonym hat gesagt…

Hat bestens geklappt. Tolle Anleitung. Hab auch den R215 aus dem Angebot von Allyouneed. FW2 auf 3.1. upgedatet, dann weiter wie beschrieben. Zu FW 6.0 von Vodafone kann ich nichts sagen. Die Geräte aus dem Angebot waren glücklicherweise noch auf 2.
Gruß
Chris

Axel hat gesagt…

Super, vielen lieben Dank! Ich habe auch den wie mein Vorredner von Allyouneed. Heute angekommen, Version 2.0 war drauf. Hat auf Anhieb geklappt.

Anonym hat gesagt…

Hab leider auch einen R215 mit Software Version 6.
Das Aufspielen der Huawei Firmware funktioniert leider nicht.
Und obwohl das Ding SIM und Netlockfrei sein soll, baut es mit D1, O2, E+ keine Verbindung auf.

Anonym hat gesagt…

Hallo. Versuche mich auch gerade. Firmware Update von v2.1 auf v3.1 hat geklappt. Freie Software aus Punkt 3 geladen und versucht zu installieren. Allerdings fragt der Huawei Installationsassistent nach einem Passwort im Installationsmenue.
Wie geht's weiter? Danke für die Unterstützung.

Anonym hat gesagt…

Anonym von gestern.
Passwort war der Flashcode...

Jetzt läuft es.
Danke.

Anonym hat gesagt…

Hallo, habe es gestern nach deiner Beschreibung gemacht. TOP nun habe ich ein tolles Gerät ohne den Müll von O2.
Danke für die tolle Beschreibung

Anonym hat gesagt…

Hat alles prima geklappt, danke!

http://192.168.8.1 fragt aber hartnäckig nach user und password und das oben angegebene admin/admin funzt nicht.

what's wrong?
:)

ex-Voda

Anonym hat gesagt…

Hat gerade gut geklappt

admin/ admin hat funktioniert und das Teil stellt endlich mit O2 eine vernünftige Verbindung her. :-)

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung.
Bei mir hat alles funktioniert nur der Unlock nicht.
Hab mir dann über DC-Unlocker einen Unlockcode gekauft - der funktioniert.

Dmitri Maifat hat gesagt…

Hallo. Wie kann man R216 4G entsperren? Danke

Anonym hat gesagt…

Leider funktioniert bei mir admin / admin nicht. Was mache ich falsch? Danke

durumac hat gesagt…

Hallo,
zuerst mal vielen Dank für die Anleitung, hat schließlich und endlich alles gut geklappt.
Allerdings hat es auch bei mir zwei Probleme gegeben, die bereits in früheren Kommentaren gepostet wurden:
1.: Mein Gerät wurde zwar vom PC erkannt, aber beim Versuch, es auf die Vodafone Firmware 3.1 upzudaten kam immer der Hinweis 'kein Gerät gefunden'.
Ich hatte das Gerät im Vodafone Originalzustand bislang immer unter Mac OS X betrieben und nun lediglich für das Update auf die Huawei Firmware an einen Windows Rechner angeschlossen. Mußte dabei dann feststellen, daß es offensichtlich unabdingbar war, zunächst die Vodafone WiFi Mobile Software zu installieren. Danach lief alles nach Plan.
2.: Bei der Abfrage nach Benutzername und Paßwort mit admin/admin wurde der Zugang verweigert, Name und/oder Paßwort falsch. Grund: ich hatte während der vorherigen Verwendung mit der Vodafone Oberfläche bereits das Paßwort admin in ein individuelles Paßwort abgeändert und das blieb offensichtlich auch nach dem Update auf die Huawei Oberfläche erhalten (im Gegensatz zur SIM-Karten PIN, die mußte ich nämlich erneut eingeben)! Nach Eingabe von admin als Benutzername und meinem vorher bereits benutztem individuellen Paßwort war dann alles ok.
Vielleicht helfen diese Hinweise ja manchem Anwender bei ähnlichen Problemen.

Harald hat gesagt…

Hat alles prima funktioniert :-)

Xeltosh hat gesagt…

hallo, kannst du bitte so eine Anleitung auch für das R216 machen?

Anonym hat gesagt…

Bitte hilf uns das R216 zu entsperren!!! Bitte!

Sven hat gesagt…

Herzlichen Dank für die Anleitung und die Links, es hat hervorragend geklappt. Noch ein kleiner Hinweis zur Anmeldung am deutschen Webinterface: hatte man vorher eine Pin festgelegt für die alte Weboberfläche, dann ist diese das Passwort, nicht admin. Der User bleibt admin.

Danke und gruß, Sven

Laurent hat gesagt…

Hallo, könnt ihr mir vielleicht helfen ? Ich habe einen original Huawei E5372 aber vor einiger Zeit die Vodafone firmware (6.0) aufgespielt um IPv6 zu nutzen. Nun würde ich gerne wieder auf die original firmware wechseln aber das bekannte Problem mit v6.0 besteht leider, gibt es da etwas neues zu ? Gibt es vielleicht Werkstätten die einem auf ein original Gerät die Huawei firmware flashen können ?

Anonym hat gesagt…

Hat soweit gut geklappt! Leider Gibt es ein Problem: sobald die Sim Karte drin ist geht das Gerät von einer Roaming Verbindung aus und blockt die Datenverbindung. Erst nach aufheben der Roamingsperre in der Weblberfläche baut das Gerät eine Verbindung auf. Ist natürlich riskant, denn wenn tatsächlich ein ausländischer Anbieter erreichbar ist wird automatisch eine " echte" Roamingverbindung aufgebaut.
Das Gerät erkennt das eigentliche Standardnetz als Roamingverbindung und zeigt auch ein kleines "r" im Display......


Hat hier wer eine Idee das Problem zu lösen?

Anonym hat gesagt…

Firmware ändern gemäss dieser Anleitung hat wunderbar geklappt. Vodafone Logo ist weg! Nur leider habe ich immer noch einen SIM Lock. Der generierte unlock code funktioniert leider nicht...
Wenn ich im WebInterface mir die Daten anschaue steht da aber immer noch R215 -ich hätte E5372 erwartet...
Kann mir jemand bitte helfen?

Anonym hat gesagt…

hat wunderbar funktoniert
nur hat er sich bei mir mein admin passwort gemerkt, konnte mich also nicht mit admin/admin einloggen sondern mit admin/meinPasswortVonVorDemUpdate

Micha hat gesagt…

Danke für die gute Anleitung - konnte ich schon mehrfach nutzen.

Die Links bei unlock4modem.in sind nicht mehr erreichbar. Die Domain ist offenbar auf routerunlock.com umgezogen. Hier die entsprechenden Links:

3.) E5372 Firmware OpenMarket Germany
https://routerunlock.com/?wpfb_dl=247

4a.) deutsche WebUI
https://routerunlock.com/?wpfb_dl=1028

Bitte im Beitrag aktualisieren.

Anonym hat gesagt…

Hat völlig problemlos geklappt! Nicht den Unlock Code, sondern den FLash Code benutzen!
Vielen Dank!

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich habe das Problem das ich keine Verbindung mit dem PC herstellen kann. Habe die Treiber installiert, aber sie sind auch mit einem Ausrufezeichen Gezeichnet. Sie heißen Vodafone Mobile Broadband.....

Hat einer eine Lösung?

Anonym hat gesagt…

Update von meiner Frage vom 09.02.2017

Nachdem ich es an einem anderen Laptop mit Windows 10 ausprobiert hatte, hat alles funktioniert. Ich weiß nicht wieso der erste Rechner Probleme hatte. Nach dem ich nun das Branding entfernt hatte und es wieder an dem anderen angeschlossen hatte, wurde er auch dort ohne Probleme erkannt. Wer weiß wiso,... ein Rätsel?